Danganronpa 2

Danganronpa 2 Goodbye Despair

 

Dangan-ronpa.2.full_.1220339-7995

Audio: Englisch/Japanisch

Bildschirmtexte: Englisch

Der Überlebenskampf der Ultimativen geht in die 2 Runde.

16 Oberschüler der Hopes Peak Highschool finden sich auf einer tropischen Insel ohne zu wissen wie sie dort hin gekommen sind wieder. Sie werden dort von einem Plüschhasen begrüßt. Der sie auffodert sich kennen zu lernen und Hopefragmente zu sammeln. Doch als der Weiß Schwarze Plüschbär Monokuma auftaucht, weiß zu mindest jeder der den ersten Teil kennt das die idilische Schulreise zu Ende ist. Spätensten als Monokuma das ganze in Killing School Trip um benennt weiß jeder das es kein gutes Ende nehmen wird.

Kurz darauf erklärt er die Regeln der Killing School Trip. Wenn jemand einen anderen Mitschüler ermordet wird dieser zum Blackend und die anderen müssen heraus finden was passiert ist und dann nach dem Mehrheitsprinzip den Mörder festlegen. Wenn die Gruppe sich irrt sterben sie alle und nur der Blackend überlebt und darf die Insel verlassen. Doch wenn sie sich für den richtigen entscheidet wird dieser bestraft und die anderen überleben.

Monokuma gibt immer wieder neue Anreize aus damit einer einen Mord begeht und schickt so die 16 Schüler immer wieder in die Verzweiflung.

Die Geschichte verläuft Liniear ab und wir haben zwischen den Morden zeit die Insel zu erkunden und unsere Mitschüler näher kennen zu lernen. Wir bewegen uns über die 6 Inseln im Sidescroll und können Ort betreten die mir dann in der Ego Perspektive nach einer Point and Click Methode untersuchen. Nur an sehr wenigen Orten können wir uns komplet frei bewegen.

Aber das Hauptaugenmerk liegt auf den Schrägen Cahrackteren die alle eine Exentrische Persönlichkeit haben und natürlich auf den Mordfällen.

Nach dem Mord, wobei der Mörder immer unbekannt ist, haben wir Zeit den Tatort zu untersuchen und an anderen relevanten Ort nach Hinweisen auf dem Mörder und den Tat hergang. Hier muss man sich keine Sorgen machen es geht erst weiter wenn alle relevanten Hinweise und Orte besucht und gesammelt sind. Dann begint das Class Trial dort diskutieren alle überlebenden über den Tat hergang wer der Mörder ist, wie die Tat ausgeführt wurde und warum. In verschieden Minispielen suchen wir die richtigen anworten z. b. mussen wir den Richtigen Hinweise auf die richtige Schwachstelle einer Ausage schießen, oder den richtigen Hinweise aus der Liste aus wählen.

Im laufe der Geschicht erfahren wir auch mehr warum die 16 Schüler auf der Insel gelandet sind und was alles da hinter steckt.

Ich persönlich fand den ersten Teil besser mir haben die Charaktere mehr zu gesagt und das Große Mysterium war stärker im Vordergrund auch haben mir die Geheimnisse um den Tat her gang besser gefallen. Ich fand das die Mysterien im 2. Teil besonders die in den Mordfällen das man oft schon sehr schnell hinter den Trick gekommen war lange bevor die anderen Schüler den ersten Fakt akzeptiert hatten, oder der Fall ansich nicht interresant war. Auch habe ich oft nur darauf gewartet das die Gruppe ein bestimmt Aspekt anspricht oder ich habe mich geärgert das ich ihnen das gleiche drei mal erklären musste bis sie es endlich begriffen hatten.

Der erste Fall war viel versprechend doch das was folgt war eher schwach erst im vorletzten und letzten Kapitel hatte sich das gebessert und ich war wieder gefesselt aber alles da zwischen war mittel mäßig und ich habe öfters mal überlegt es zur Seite zu legen. Zum Glück habe ich das nicht getan den die letzten beiden Kapitel waren wircklich großartig.

Natürlich kann rs auch sein da ich den ersten Teil gespielt hatte das ich schon wusste auf was ich achten musste, aber wenn ich mich zurück errienre an die Fälle des ersten Teils sage ich klar der erste Teil ist um einiges besser nur Kapitel 1 und die lezten beiden Kapitel halten den Vergleich stand.

Den ersten Teil kann ich empfehlen und wenn man eine PS Vita hat dann kann man den sich ruhig zu legen.

Nur dank des 1. Kapitels und der letzten beiden geben ich Danganronpa 2 Goodbye Despair 6,5 von 10 Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *