Argevollen und Sword Art Online 2

Durch das Geburtstagevent von The Secret World kam ich in den letzten Tag nicht zum schreiben deshalb poste ich heute meine Eindrücke von den ersten Episoden von Argevollen und Sword Art Online 2. Mit Argevollen fange ich an weil das ja schon am 3. lief.

Argevollen

965111d389d4a04f8645bfa90677949d1403824268_full

Wir werden in eine uns Fremde Welt geworfen in der die Nationen Arandas und Ingelmia im Krieg mit einander sind. Aranadas behauptet einen Befreiungskrieg zu führen um die Bevölkerung von Ingelmia zu befreien. Aber das Ingelmia ein sehr Rohstoff reiches Land ist wird in der Rede nicht erwähnt. Es beginnt damit das die Truppen Arandas veruchen die Große Mauer von Ingelmia zu durch brechen, welche die Nation schon seit ewigkeiten schützt.

Doch die Truppen von Arandas lassen nicht nach und mit der Hilfe von einem neuen Robotermodell schaffen sie die Schlacht für sich zu entscheiden.

Als nächsten wird die Truppe einfegührt die sich weit ab von der Schlacht ist eingeführt.

Sie werden vermutlich die Hauptpersonen sein.

Die Truppe scheint etwas unabhängig zu sein und ist nicht sehr beliebt beim Führungspersonal des Militärs.

Der Frischling der Truppe ist mit der Situation nicht wirklich zu frieden.

Als er als Späher sieht das ein Ziviltransporter angriffen wird, wiedersetz er sich dem Befehl nicht zu helfen. Dabei wird sein Roboter zerstört. Ein Mädchen Names Jamie startet den Roboter Argevollen da sie aber kein Pilot ist lässt sie Tokimune, unseren Protagonisten, den Roboter steuern. Der dann mit wenig Schwierigkeiten die Angreifer erledigt.

Mein erster Eindruck ist ziemlich neutral, bisher hat sich die Serie nicht wirklich hervor gehoben, im Typischer Boy meets Mecha Setting vergeht die erste fogle. Punkten kann sie aber mit dem Charackter von Jamie sie scheint etwas vergesslich zu sein und hat sehr interresante Eselsbrücken. Aber ansoten fällt die Serie nicht Positiv oder Negativ auf.

Mal schauen was die nächste Folge bringt.

Die Serie ist im Internet legal bei www.crunchyroll.com mit deutschen Untertitel anschaubar.

Sword Art Online 2

20131231_sao01_resize

Gestern am 4 Juli lief im ausgewählten Kinos 3 Folgen der 1.Staffel und die erste Folge der 2.Staffel.

Inhaltlich wird jetzt erst mal der Inhalt der Light Novels 5 und 6 Phatom Bullet behandelt.

Es ist wieder etwas Zeit nach den Vorfällen von SAO und ALO ins Land gezogen und the Seed keimt kräftig. Kirito wird Kikuoka Seijirou , ein Beamter des Ministerium für Interne Angelegenheiten und Komunikation oder auch die Virtuele Division. Sie haben den SAO vorfall überwacht. Seijirou hat Krito, gesagt im welchen Krankenhaus Asuna liegt. Bei den Treffen geht es um zwei eigenartige Vorfälle in dem VR Gun Gale Online (GGO). In dem sind nämlich zwei Spieler an Herz versagen gestorben als sie von dem Spieler Death Gun erschossen wurden. Seijirou bittet Kirito sich in GGO einzulogen und Kontakt zu dem Spieler Death Gun auf zu nehmen.

In der ersten Folge wird sich viel Zeit genohmen die Situation zu erklären und die Veränderungen in der Realen Welt etwas zu zeigen. In den letzen Minuten teasen sie auch schon das erscheinen eines neuen Charackters, eine meiner persönlichen Favoriten im SAO Universium. Die Folge bietet zwar wenig Aktion, doch führt uns weiter in die Welt und legt die Grundstein für alles weitere.

Ich persönlich freue mich schon riesig auf die nächste Folge. Wenn du umsetzung der Light Novel weiterhin so bleibt wie die erste Staffel dann wird zweite Saffel ziemlich gut werden.

Die Serie kann Legal bei peppermint TV gesehen werden http://peppermint-anime.de/peppermint-tv-1-5/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *